Secret.de Erfahrungen

Wir gehen der Frage nach:

Welche Erfahrungen machen Nutzer von Secret.de?



So sieht secret.de aus
Secret.de ► Kostenlos Ausprobieren

Secret.de ist erst seit 2011 auf dem Markt. Trotzdem haben schon viele Erfahrungen mit den Casual Dating Portal gesammelt. Hier gebe ich einen Überblick über Erfahrungen mit Secret.de.

Anmeldung

Die Anmeldung bei Secret.de funktioniert ganz einfach. Nach weniger als fünf Minuten kann es losgehen. Zuerst muss man auf der Startseite seine E-Mail-Adresse eintragen. Zu dieser Adresse wird der Eröffnungs-Link gesendet. Sobald man darauf klickt, ist der Weg zum Erotik-Dating nicht mehr weit. Jetzt gibt man seine Vorlieben bzw. Neigungen an und beschreibt den Wunschpartner. Im letzten Schritt erstellt man sein Profil einschließlich Foto und schon bekommt man seine Kontaktvorschläge.

Das ist gut an Secret.de

Positiv ist das erotische und ansprechende Design der Webseite, das besonders Frauen anspricht. Die Anonymität des Nutzers bleibt bewahrt, denn jeder der will kann seine Fotos mit einer Maske verschleiert. So ist etwas - aber nicht alles - erkennbar. Das hat auch einen zweiten Vorteil: dadurch erhöht sich der Reiz bei der Suche nach einem Partner für gewisse Stunden.

Bei diesem Portal weiß jeder genau worum es geht – um Erotik-Dates. Deshalb wird auch nicht um den heißen Brei herumgeredet. Trotzdem verläuft die Kommunikation mit Niveau. Ich habe von vielen zufriedenen Mitgliedern gehört, die mit ihren Kontaktvorschlägen sehr zufrieden waren und tollen Sex mit dem einen oder anderen User hatten.

Ein weiterer Pluspunkt ist die geringe Anzahl an Fake-Accounts und die einfache Bedienbarkeit der Nutzeroberfläche. Die Technik ist ausgereift. In diesem Punkt kann das Portal sicher von der langjährigen Weiterentwicklung des Mutterportals Friendscout24 profitieren.

Die Zahlungsweise wird ebenfalls als positiv angesehen. Hier geht das Mitglied kein Abo ein, sondern kauft sich sogenannte Credits um kostenpflichtige Leistungen zu bezahlen. Die genauen Kosten liegen dann bei einem selbst. In der Regel sind sie im Vergleich zu anderen Casual Dating Portalen im mittleren Preissegment. Viele Funktionen sind bei Secret.de kostenfrei nutzbar wie z.B. die Profilerstellung, Kontaktvorschläge erhalten oder Profile anderer Mitglieder anschauen. Wer aktiv in Kontakt treten und eine Nachricht versenden will, braucht Credits.

Das ist nicht gut an Secret.de

Wie bei allen Singlebörsen gibt es auch bei Secret.de verschiedene Meinungen. Während viele User über die geringe Anzahl an Fake-Accounts begeistert sind, gibt es andere die auf ihre Anfragen kaum Reaktionen erhalten. Dazu muss man sich allerdings die Nutzerzahlen auch mal genauer ansehen. Der Frauenanteil liegt aktuell bei ein bisschen über 30 Prozent. Damit sind 70 Prozent der Mitglieder männlich. Da liegt es auf der Hand, dass sich die Frauen das gelbe von Ei rauspicken und nicht auf alle Anfragen antworten. Für männliche Nutzer ist ein Korb vorprogrammiert. Ich rate das Profil so ansprechend wie nur möglich zu gestalten. Dann klappt es auch mit den Rückmeldungen.

Negativ fiel einem Mitglied der Name „Secret.de“ auf dem Kontoauszug auf. Das könnten die Betreiber besser hinkriegen und einen nichtssagenden Namen verwenden. Schließlich liegt den Nutzern Diskretion am Herzen.

Fazit Secret.de Erfahrungen

Secret.de ist eine relativ junge Casual Dating Plattform mit ansprechender Webseite, steigenden Nutzerzahlen und niveauvollen Nutzern. Im Großen und Ganzen fallen die Erfahrungen positiv aus. Wenn sich in Zukunft der Frauenanteil erhöht, steigen für die männlichen Mitglieder die Chancen auf ein erotisches Date. Außerdem könnten die Betreiber bei der Überweisung einen anderen Namen verwenden.

Lust auf Secret.de? Dann melden Sie sich doch einfach an und schauen sich kostenfrei und unverbindlich um ...

Secret.de ► Kostenlos Ausprobieren

Oder lesen Sie zuerst unseren
ausführlichen Secret.de Test

Geschrieben von: Renate Hoffmann

Renate Hoffmann - Singlebörsen Expertin

Über die Autorin

Renate Hoffmann ist Expertin im Bereich Online Partnervermittlungen und Singlebörsen. Seit 2010 unterstützt sie PartnersucheVergleich.de redaktionell und testet Dating Sites auf Herz und Nieren. Sie lebt in München. Neben Dating Vergleichen schlägt ihr Herz für Online Marketing.
Ähnliche Seiten im Bereich Erfahrungen:
Auf der Suche nach einem Abenteuer?
Jetzt kostenlos anmelden und Phantasien ausleben!
Weiter