Partnervermittlung im Vergleich

Viele Singles sehnen sich nach Nähe und Geborgenheit. Wo finde ich als Single den Partner fürs Leben? Eine Online-Partneragentur bringt Singles zusammen, die sich eine langfristige Beziehung wünschen. Aufgrund der Profildaten können Sie Partnervorschläge unter anderem aufgrund von gemeinsamen Werten,  Eigenschaften und Zielen unterbreiten. Wir testen, bewerten und vergleichen Singlebörsen und Partnervermittlungen im Internet und zeigen Ihnen die besten Anbieter.

Parship

Unsere Gesamtwertung:
4,8 von 5


Im Jahr 2001 hat Parship die Partnersuche nach wissenschaftlichen Faktoren eingeführt und der Erfolg spricht für sich. Bisher haben fast 40 Prozent der Premiummitglieder ihren Traumpartner gefunden. Die Zielgruppe sind Singles ab 30 mit Niveau, auf der Suche nach einer festen Partnerschaft. Die große Mitgliederanzahl aus dem In- und Ausland verspricht viele interessante Kontaktmöglichkeiten. Für uns der Testsieger.

weiter zum Parship.de Test

Elitepartner

Unsere Gesamtwertung:
4,5 von 5


Elitepartner spricht vorwiegend Akademiker und Singles mit hohen Ansprüchen an. Mehr als zweidrittel der Mitglieder haben einen Studienabschluss. Nach der Anmeldung füllt jeder einen ausführlichen Persönlichkeitstest aus. Die Auswertung ist sofort einsehbar. Das Portal hat einen ausgezeichneten Matching-Algorithmus, der nicht nur die Interessen einbezieht, sondern auch weitere Merkmale, die zu einer erfüllenden Beziehung beitragen. Die Erfolgsquote ist bei Elitepartner überdurchschnittlich hoch.

weiter zum elitepartner.de Test

eDarling

Unsere Gesamtwertung:
4,0 von 5


Wem Partner.de oder Elitepartner zu elitär sind, ist bei eDarling gut aufgehoben. Die erst 2009 an den Start gegangene Plattform ist inzwischen in 13 Ländern vertreten. Der umfangreiche Persönlichkeitstest umfasst rund 280 Fragen, wodurch wenige aber sehr gezielte Partnervorschläge unterbreitet werden können. Für Fragen ist das Support-Team auch per Telefonhotline und Live-Chat erreichbar.

weiter zum edarling.de Test

AcademicPartner

Unsere Gesamtwertung:
3,5 von 5


AcademicPartner ist seit 2009 auf dem Markt und wird von Elitepartner betrieben. Wie der Name schon sagt, sind hier fast ausschließlich Singles mit akademischem Hintergrund auf Partnersuche. Service und Leistung sind erstklassig. Alle Mitglieder werden einzeln von Hand geprüft. Diese Vorzügen haben ihren Preis. AcademicPartner ist im oberen Preissegment angesiedelt. 

weiter zum academicpartner.de Test

be2

Unsere Gesamtwertung:
3,0 von 5


Be2 gibt es bereits seit 2004. Inzwischen ist sie die größte Online-Partnervermittlung weltweit. Be2 spricht keine konkrete Zielgruppe an. Hier können alle Singles, die sich eine feste Partnerschaft wünschen, fündig werden. Die Kontaktvorschläge basieren auf einem wissenschaftlichen Verfahren, wobei der be2-Index, den Grad der Übereinstimmung aussagt. Aufgrund der geringen Werbeaktivität gibt es nur relativ wenige Neuanmeldungen in Deutschland.

weiter zum be2.de Test

Partner.de

Unsere Gesamtwertung:
2,5 von 5


Partner.de ist seit 2008 wieder am Markt und wird von der großen Singlebörse neu.de betrieben. Die Plattform gehört zur Meetic-Gruppe, der mehr als 43 Millionen Mitglieder europaweit angehören. Hier wird keine spezielle Zielgruppe angesprochen, was sich in der buntgemischten Mitgliedergemeinde zeigt. In Deutschland wird das Portal nicht sehr stark beworben, weshalb es nur relativ wenige Neuanmeldungen gibt.

weiter zum partner.de Test

Eine Partnervermittlung ist eine Online-Partneragentur, die Kontakte zwischen Menschen vermittelt, die sich eine feste Beziehung wünschen. Noch vor einigen Jahren wurden Singles, die eine Heiratsvermittlung beauftragten, belächelt. In Zeiten von Parship, eDarling und Co. gehört das der Vergangenheit an. Wer einen Dritten für die Suche nach einem Lebenspartner beauftragt, bricht heutzutage kein Tabu.

Partnervermittlung oder Singlebörse?

Der Unterschied zwischen einer Partnervermittlung im Internet und einer Singlebörse besteht in der Art und Weise wie gesucht wird.

Bei einer Partneragentur machen Sie einen ausführlichen Persönlichkeitstest. Anschließend erhalten Sie Partnervorschläge anhand eines Computeralgorithmus, dessen Grundlage die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse umfassen. Die Internet Partnervermittlung übernimmt für Sie die Suche nach einem passenden Partner. Die Anonymität sagt vielen Singles zu. Denn erst wenn das gegenseitige Interesse geweckt wurde, gehen die Singles einen Schrittweiter und tauschen persönliche Informationen und Bilder aus.

Bei einer Singlebörse sehen Sie sich aktiv verschiedene Online-Profile an und treten dann mit der Person, dessen Profil Sie am meisten anspricht, in Kontakt. Das Singlebörsen-Profil enthält möglichst viele Informationen und Bilder, damit sich der Suchende einen möglichst positiven Eindruck machen kann.

Der große Vergleich - Welche Partnervermittlung passt zu mir?

Wer sich für eine Internet-Partnervermittlung interessiert, sollte sich erst mal einen groben Überblick darüber verschaffen, wo die Unterschiede bestehen. Wir raten Ihnen sich unsere Testberichte und Testergebnisse zu den Partnervermittlungen durchzulesen und den Blick auf verschiedene Details zu legen.

Wenn Sie an einem Partner mit hohem Status interessiert sind – an einem Akademiker, Manager mit Führungsaufgaben oder an einem selbständigen Unternehmer, raten wir Ihnen zu Parship oder Elitepartner. Hier finden sich Menschen die in Ihrer Freizeit Golf spielen oder segeln gehen. Hier legen Sie schon bei der Anmeldung die Karten auf den Tisch und geben an, wie viel Sie so in der Tasche haben. Zu beurteilen ob es sich um Geldelite oder gesellschaftliche Elite handelt, bleibt Ihnen überlassen.

Im Bereich Internet-Partnervermittlung schneidet eDarling sehr gut ab. Hier gibt es den besten Kundendienst. In erster Linie besticht diese Partnerbörse durch das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Mitgliederstruktur ist gemischt, sowohl vom Einkommen als auch vom Bildungsstatus. Eines haben eDarling Mitglieder gemeinsam: jeder ist auf der Suche nach den richtigen Partner fürs Leben.

Hier ein Überblick über die verschiedenen Online Dating Portale:

In welchen Bereich liegen die Kosten einer Partnervermittlung? Gibt es eine kostenlose Partnerbörse?

Die monatlichen Kosten einer Internet Partnervermittlung sind immer höher als bei Singlebörsen. Das hängt mit dem deutlich höheren Aufwand zusammen. Kostenlose Partnervermittlungen gibt es nicht, da die Finanzierung ausschließlich über Werbung nicht machbar ist.

Einen Vorteil haben die monatlichen Kosten: Jeder der Geld für die Partnersuche ausgibt, ist wirklich an einer ersthaften Beziehung interessiert. Ein unbedeutender Flirt oder gar ein Seitensprung ist hier nicht drin.
Wer sich bei einer Partnervermittlung anmeldet, meint es zweifelsfrei ernster als jemand der die Partnersuche bei einer Singlebörse startet.

Tipp: Wenn Sie eine Liste mit Eigenschaften des künftigen Partners haben, werden Sie bei der Partnersuche wahrscheinlich das Nachsehen haben. Gehen Sie locker an die Sache ran. Das macht attraktiv und eröffnet neue Wege. Und denken Sie daran: auch die Partnersuche hat etwas mit Vergnügen und Spaß zu tun.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach dem Traumpartner über eine Internet Partnervermittlung!

PARSHIP.de - Das OriginalElitePartner.de – jetzt anmelden.ElitePartner.de – jetzt anmelden.